17. Januar 2019

K1-MET: Ausschreibung wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Modellierung und Bestimmung der Reaktionskinetik beim LD-Prozess

Die K1-MET GmbH ist das COMET-Kompetenzzentrum für metallurgische und umwelttechnische Verfahrensentwicklung. Der Fokus von K1-MET liegt auf ressourceneffizienter Produktion metallischer Werkstoffe mit einem Schwerpunkt auf CO2-armer Stahlproduktionstechnologien, Prozessanalyse und Modellierung sowie auf der energetischen Integration von Wärme- und Produktionsprozessen. Die Methoden, die dabei zum Einsatz kommen, basieren auf einer engen Zusammenarbeit von Industrie und Wissenschaft mit einer Mischung aus Grundlagenforschung, Modellierung, Laborexperimenten und Betriebsversuchen, die schlussendlich industriell umgesetzt werden.

Ausschreibung wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter

Thema: Modellierung und Bestimmung der Reaktionskinetik beim LD-Prozess

Für eine kostengünstige und rasche Betrachtung des LD (Linz-Donawitz) - Prozesses (Verfahren zur Gewinnung von Rohstahl durch Behandlung von Roheisen) kann ein numerisches Modell verwendet werden, das die thermodynamischen und kinetischen Bedingungen im Konverter abbildet. Die Auflösungsgeschwindigkeit von Schlackenbildnern sowie die Vorgänge in der Interface-Schicht zwischen Metallschmelze und Schlacke spielen dabei eine wesentliche Rolle.

  • Weiterentwicklung eines bestehenden Konvertermodells
  • Betrachtung der thermodynamischen und kinetischen Vorgänge bei der Auflösung von Schrott und Schlackenbildnern mittels Modellrechnungen und experimentellen Laborversuchen und begleitender mikroskopischer und physiko-chemischer Analytik

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Voraussetzung
  • Grundgehalt: Gemäß KV für den Fachverband Bergwerke und Stahl, monatliches
  • Mindestentgelt: € 2.967 für 38,5 h/Woche (14x pro Jahr)
  • Arbeitsbeginn: 01. Juli 2019, Befristung 4 Jahre, Anstellung bei K1-MET GmbH
  • Info zum Dienstort: Montanuniversität Leoben, Franz-Josef-Straße 18, Metallurgiegebäude, Büro bei K1-MET GmbH (3. OG), Laborarbeitsplatz beim Lehrstuhl für Eisen- und Stahlmetallurgie
  • Möglichkeit einer Dissertation ist gegeben

Nähere Details finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

K1-MET metallurgical competence Center
DI Dr Johannes Rieger
Stahlstrasse 14
4020 Linz
E-Mail senden