19. November 2019

PCCL: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Softwareentwicklung im Bereich der "Machine Vision" von 3D-Bauteilen

Die Polymer Competence Center Leoben GmbH (PCCL) ist das führende österreichische Zentrum für kooperative Forschung im Bereich der Werkstoffforschung. Gemeinsam mit Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen werden von den rund 110 hochqualifizierten MitarbeiterInnen F&EProjekte für innovative technische Lösungen in einem breiten Feld von Anwendungen bearbeitet.

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich „Machine Vision" suchen wir eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für die Softwareentwicklung im Bereich der "Machine Vision" von 3D-Bauteilen

Am PCCL werden neue Methoden für die Inspektion von 3D-geformten Produktoberflächen entwickelt. Die eingesetzten Machine Vision Methoden werden sowohl in Labormessanlagen für die Prüfung auf Oberflächenfehler, als auch in experimentellen, Industrie-nahen IN-LINE-Inspektionsanlagen eingesetzt. Das PCCL ist in diesem Bereich führend und die Forschungstätigkeit wurde in jüngster Zeit mit zahlreichen hochrangigen Forschungspreisen, wie dem Houska-Preis und SFG Fast Forward Award gewürdigt. 

Aufgabenbereiche:

  • Implementierung von Software für die Detektion und Klassifizierung von Fehlern auf 3D-Oberflächen. Die Methodenentwicklung erfolgt in einem interdisziplinären Team.
  • Implementierung von Ein-Ausgabe GUIs und Visualisierung von Ergebnissen.

Anforderungsprofil:

  • Studium der Informatik / Telematik, oder der Elektrotechnik, Mathematik, Physik, abgeschlossen oder vor dem Abschluss stehend.
  • Ausgewiesene Erfahrung in einer Programmiersprache, vorzugweise Python (Numpy, opencv).
  • Erfahrung im Bereich der Versionsverwaltung von Vorteil (git oder SVN)
  • Erfahrung im Bereich des „Machine Learnings“ ist nicht erforderlich.

Was wir Ihnen bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem universitätsnahen anwendungsorientierten Umfeld.
  • Hervorragenden Kontakten zu Industrie und nationalen sowie internationalen Forschungseinrichtungen.
  • Persönliche Weiterentwicklung in einem wissensorientierten, universitätsnahen Umfeld und Möglichkeit der Durchführung einer Dissertation.
  • 40h Stunden pro Woche; eine Beschäftigung mit geringerer Wochenstundenzahl ist möglich.
  • Das Bruttomonatsgehalt für diese Funktion liegt bei Einstufung als wissenschaftlicher Mitarbeiter und 40h pro Woche bei € 3.023,-.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der JOB ID 20191119 per Mail an 

Polymer Competence Center Leoben GmbH
Rossegerstrasse 12, 8700 Leoben
Ansprechperson: Priv.Doz. DI Dr.techn. Dieter P. Gruber, Email: jobs@pccl.at

Detaillierte Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

Polymer Competence Center Leoben GmbH
Priv.Doz. DI Dr.techn. Dieter P. Gruber
Roseggerstraße 12
8700 Leoben
E-Mail senden