30. November 2018

UAR Innovation Network am JKU Karrieretag 2018

Am 28.11.2018 präsentierte sich das UAR Innovation Network auch heuer wieder – bereits zum siebenten Mal in Folge – am JKU Karrieretag 2018. Über zehn VertreterInnen von fünf Forschungsunternehmen sowie der UAR informierten das interessierte Publikum über Karrieremöglichkeiten in der Forschung.

Am UAR Innovation Network-Gemeinschaftsstand waren die Forschungseinrichtungen Linz Center of Mechatronics GmbH, PROFACTOR GmbH, Polymer Competence Center Leoben GmbH, Research Center for Non Destructive Testing GmbH, WOOD K plus - Kompetenzzentrum Holz GmbH sowie die Upper Austrian Research GmbH vertreten. Mehr als 120 StudentInnen und AbsolventInnen aus den unterschiedlichsten technischen und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen nutzen die Messe als Gelegenheit, sich über Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Am Stand des UAR Innovation Networks gab das Team einen Einblick, welche Chancen und Perspektiven die außeruniversitäre Forschung bietet. Etliche der BesucherInnen äußerten großes Interesse an einem Berufseinstieg sowie Praktika, Diplomarbeiten sowie PhD- und PostDoc-Möglichkeiten – insbesondere aus den Fachrichtungen Chemie, Biotechnologie, Mechatronik, Kunststoff-/Verfahrenstechnik und (technische) Physik.

Am Stand vertreten waren Mag.a Gerda Klammer, MBA, Michaela Baumgartner-Seidl (LCM), DIin Daniela Kirchberger, DI Dr. Christian Eitzinger (PROFACTOR), Winoj Balasooriya, MSc (PCCL), Regina Elmecker, DI Robert Holzer, DI Dr. Edgar Scherleitner, DI Christian Hofer (RECENDT), Laura Sparlinek, MSc (WOOD K plus) sowie Ing. Mag. Martin Thier (UAR).

Ein herzliches Dankeschön an alle VertreterInnen der Mitaussteller für die gute Zusammenarbeit!

(c) UAR