15. Mai 2019

SCCH: Software Research Day 2019

Revolutioniert AI die Software oder Software die AI?

Wie funktioniert Software Engineering im Zeitalter Künstlicher Intelligenz? Ist die Künstliche Intelligenz die große Chance für die immer komplexer werdende Software für verschiedene Einsatzbereiche? In welchem Verhältinis stehen Software und Künstliche Intelligenz? Was bringt Künstliche Intelligenz für Unternehmen und wie können wir diese sinnvoll einsetzen? Wie schaut Österreichs Strategie zur Künstlichen Intelligenz aus und welche Wege geht die Forschung?

Fragen über Fragen, die wir beim 3. Software Research Day klären. Neben spannenden Vorträgen stellen sich auch Start-ups vor, die sich mit Künstlicher Intelligenz -Themen befassen. Lassen Sie sich beim Besuch der Strada del Startup von neuen Ideen beflügeln.

Software as Basis - Artificial Intelligence as Innovation Factor

Detailprogramm

Die Veranstaltung wird von Mag. Andreas Gröbl moderiert.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Qualitätsverantwortliche, F&E-Leiter, Innovationsmanager, CIOs und IT-Leiter, Industrie 4.0-Verantwortliche, die sich für die Produktion der Zukunft, AI und Digitalisierung interessieren, insbesondere aus den Branchen: Produzierende Unternehmen, Anlagenbau & Engineering, Software- und IT-Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik

Ideengreisslerei

Frische Ideen für Ihr Business finden Sie in der Ideengreisslerei. Innovative Start-ups stellen sich Ihnen vor.

Strada del Startup

Entdecken Sie mit uns frische Ideen für Ihr Business in der Strada del Startup.

Eckdaten

Teilnahmegebühr

  • 160 Euro (inkl. MwSt.)
  • ermäßigt für Mitglieder der WKOÖ, OÖ IT-Cluster-Mitglieder; Unternehmen & Forschungszentren im Softwarepark Hagenberg und Future Network 140 Euro (inkl. MwSt.)
  • für COMET-Partner des SCCH kostenlos.

Anmeldeformular

Fotoquelle: iStock