24. January 2022

K1-MET: Project Manager für Umwelttechnik (m/f/d)

Project Manager für Umwelttechnik (m/f/d)

Unternehmensbeschreibung
Die K1-MET GmbH ist das führende Forschungs- und Entwicklungszentrum für metallurgische Zukunftsthemen in Österreich und vereint die Zusammenarbeit der maßgebenden Institutionen in Industrie und Wissenschaft. Sowohl die Optimierung derzeitig in Betrieb befindlicher Prozesse als auch die Entwicklung und Transition zur ökologischen Stahlherstellung repräsentieren unsere Firmenphilosophie. Unsere Hauptsitze liegen dabei am nationalen Puls der Metallurgie in Linz und Leoben. In dieser erfolgsversprechenden Umgebung beschäftigen wir uns bei der K1-MET mit der Entwicklung und Nutzung fortschrittlicher Technologien von der ersten Idee bis hin zur industriellen Anwendung. Dabei erlaubt die räumliche Nähe als auch der intensive Kontakt zu Industrie und Universitäten schnelle Entwicklungsschleifen von Grundlagenforschung bis zu angewandten Technologien.

Job-Beschreibung
Sie sind motiviert, engagiert, und arbeiten gerne eigenständig sowie im Team? Sie wollen nicht nur ein kleines Detail, sondern die Gesamtheit sehen? Dann suchen wir genau Sie zur Verstärkung unserer Teams. Sie werden in einem jungen und motivierten Umfeld einzigartige Lösungen für die führenden Unternehmen der Stahlindustrie und anderen ressourcenintensiven Industriesektoren mitentwickeln. Hauptaufgaben beinhalten dabei die Mitarbeit in Projekten zu den Themen Bioleaching und Bioelektrochemie sowie experimentelles Arbeiten im Labor zu diesen Themen. Ebenso wird die direkte Interaktion zwischen den akademischen und industriellen Partnern ein integrativer Bestandteil Ihrer Arbeit sein und Ihnen somit ermöglichen, bei der Erarbeitung bahnbrechender Lösungsansätze mitzuwirken.

Fähigkeiten und Erfahrung
Idealerweise besitzen Sie die folgenden Fähigkeiten bzw. Erfahrungen:

  •  Abgeschlossenes Studium (Diplom / Master) einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung (Umwelttechnik, Biotechnologie, Chemie, Verfahrenstechnik).
  • Leidenschaft und Begeisterung für Dekarbonisierung sowie biologische Prozesse im Bereich Recycling/Kreislaufwirtschaft und CCU (Carbon Capture and Utilization)
  • Sowohl Motivation zur selbständigen Arbeit als auch in enger Kooperation mit Industrie- und wissenschaftlichen Partnern.
  • Gute soziale Kompetenz, umgängliche Persönlichkeit mit der Fähigkeit zur konstruktiven Problemlösung.
  • Offenheit für strategische Themen und europäische/globale Entwicklungen u.a. European Green Deal) im Bereich der ressourcenintensiven Industrien.
  • MS Office Expertise und selbstsichere Präsentationsfähigkeiten setzen wir voraus.
  • Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch.

Anstellungsstart: jederzeit
Anstellungsdauer: unbefristet
Anstellungsart: Teilzeit (20 h/Woche), flexible Arbeitszeiten
Arbeitsort: Linz, Oberösterreich
Vergütung: Der minimale Bruttolohn für diese Position liegt bei EUR 3.899,08 (14 x p.a., Vollzeit nach KV Fachverband Bergwerke und Stahl).

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivations-schreiben und Referenzen per E-Mail. Die Stellenausschreibung startet sofort und endet, sobald ein geeigneter Kandidat gefunden wurde.

Kontakt:
Mag. Gerold Huemer, MBA
Prokurist K1-MET GmbH
office@k1-met.com

Nähere Details finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

Kontakt:
K1-MET GmbH
Stahlstraße 14
4020 Linz
+43 (732) 6989-75607
office@k1-met.com