18. January 2022

PROFACTOR: R&D Engineer – Software development (m/w/d)

R&D Engineer – Software development (m/w/d)

Die Inkjet-Technologie bietet die Möglichkeit, Oberflächen großflächig und „on-demand“ digital zu bedrucken. In den letzten Jahren wurde in zahlreichen industriellen Anwendungsgebieten der bisher weit verbreitete Siebdruck durch den flexibleren Inkjet-Druck ersetzt. Inkjet hat neben grafischen Anwendungen auch im Bereich gedruckte Elektronik, Optik und Licht das Potential die Drucktechnik von morgen zu werden. PROFACTOR arbeitet hier eng mit Industrie- und Forschungsunternehmen zusammen. Der technologische Fokus liegt auf der Weiterentwicklung der Inkjet-Technologie, um gedruckte Elektronik direkt in oder auf ein Bauteil/Produkt zu integrieren.

Sie zeigen Selbstinitiative und möchten sich weiterentwickeln? Dann sind Sie bei PROFACTOR genau richtig!

Ihre Aufgaben

  • Als R&D Engineer entwickeln und implementieren sie gemeinsam mit dem Team Software für die eigens entwickelte Druckeranlagen (Multimaterialdrucker, Biomaterialdrucker, etc.) basierend auf Inkjet Technologie.
  • Des Weiteren unterstützen sie tatkräftig das Team in der Realisierung diverser Hardware Aufbauten sowie dem Design von Leiterplatten bis hin zu deren Einsatz in unseren Forschungsthemen
  • Weiteres integrieren, testen und passen Sie externe Software an unsere Laborumgebung an und unterstützen in unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Inkjet-Druck u.a von gedruckter Elektronik und Bio-Scaffolds

Ihre Qualifikationen und Eigenschaften

  • Abgeschlossene Ausbildung aus den Fachrichtungen Elektrotechnik, Mechatronik, Programmierung (Lehre, HTL, Kolleg, Uni)
  • Sehr gute Kenntnisse in Softwareentwicklung und gängigen Programmiersprachen (C, C++, Python, Matlab, Labview)
  • Gute Kenntnisse in der Erstellung von Leiterplatten, beispielsweise mittels Eagle, Altium, Gerber
  • Interesse an der Entwicklung von Additiven Fertigungsverfahren
  • Praktische und lösungsorientierte Herangehensweise
  • Kommunikative Persönlichkeit
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse

Ihre Benefits

  • Aus- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teamwork
  • Parkplätze
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Mitarbeiterevents
  • Obstkorb
  • Sportevents

Dienstort: Steyr

Unsere Mission
Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie. Wir sind Pioniere für die denkende Produktion. Wir bringen Produktion nach Hause.
Für die Position wird ein jährliches Mindestgehalt von 36.900,- € brutto auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden pro Woche) geboten. Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überbezahlung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt online – unter www.profactor.at oder per E-Mail: personal@profactor.at

Fragen? Melden Sie sich bei:
Dr. Leo Schranzhofer MSc (Teamleiter Funktionelle Oberflächen und Nanostrukturen), +43(0)664 6088 5429

Nähere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

PROFACTOR GmbH

Im Stadtgut D1
4407 Steyr-Gleink
Tel.: +43 7252 885225
E-Mail senden