20. April 2021

PROFACTOR: Research Engineer Inkjet gedruckte Elektronik (m/w/d)

Die Inkjet-Technologie bietet die Möglichkeit, Oberflächen großflächig, digital zu bedrucken. In den letzten Jahren wurde unter anderem ausgiebig daran geforscht, den bisher weit verbreiteten Siebdruck durch den schnelleren und adaptiven Inkjet-Druck zu ersetzen.
PROFACTOR arbeitet hier eng mit Industrie- und Forschungsunternehmen zusammen. Inkjet hat neben grafischen Anwendungen auch im Bereich gedruckte Elektronik, Optik und Licht das Potential die Fertigungstechnik von morgen zu werden. Der technologische Fokus liegt auf der Weiterentwicklung der Inkjet Technologie, um gedruckte Elektronik direkt in oder auf ein Bauteil/Produkt zu integrieren.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir MitarbeiterInnen, die Freude an der Erforschung und Entwicklung neuer Technologien haben und an innovativen Lösungen mitarbeiten wollen. Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen äußerst willkommen.

Research Engineer Inkjet gedruckte Elektronik (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Selbständiges Erarbeiten von Inkjet-Druckprozessen (Oberflächenvorbehandlung, Inkjet-Druck, Tintenhärtung)
  • Durchführen von Versuchsreihen mit neuen Tinten und Materialien mit Fokus Inkjet-Druck von gedruckter Elektronik „printed electronics“ (structural electronics, wearable electronics, printed sensors)
  • Charakterisierung und Evaluierung (elektrisch, mechanisch, chemisch) der gedruckten Strukturen, Entwicklung von Charakterisierungsmethoden
  • Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Inkjet-Druck von gedruckter Elektronik
  • Nach einer definierten Einarbeitungsphase übernehmen Sie Projektverantwortung, fachliche Führungsverantwortung, Akquiseverantwortung
  • Allgemeine Labortätigkeiten

Ihre Qualifikationen und Eigenschaften

  • Abgeschlossene Ausbildung aus den Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Chemie, Physik, oder ähnliche (Lehre, HTL, Kolleg, Uni)
  • Erfahrung im Bereich gedruckter Elektronik und Drucktechnologien (Inkjet,…) von Vorteil
  • Erfahrung und Expertise in der Entwicklung von elektronischen Schaltkreisen und Bauelementen, Programmierung (Mikrocontroller, C++, Skriptsprachen
  • Praktische und lösungsorientierte Herangehensweise
  • Kommunikative Persönlichkeit
  • Wissbegierde für neue Technologien
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse

Ihre Benefits:

  • Aus- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teamwork
  • Parkplätze
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Mitarbeiterevents
  • Obstkorb
  • Sportevents

Dienstort:
Steyr

Unsere Mission
Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie. Wir sind Pioniere für die denkende Produktion. Wir bringen Produktion nach Hause.

Für die Position wird ein jährliches Mindestgehalt von 34.000,- € brutto auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden pro Woche) geboten. Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht Bereitschaft zur Überzahlung.

Fragen? Melden Sie sich bei: DI Fechtig Daniel, PhD (Teamleiter Funktionelle Oberflächen und Nanostrukturen), +43(0)664 6088 5423

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt online - unter www.profactor.at oder
per E-Mail: personal@profactor.at

Nähere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

PROFACTOR GmbH
Melanie Wingert
Im Stadtgut D1
4407 Steyr-Gleink
Tel.: +43 7252 885225
E-Mail senden