20. April 2021

PROFACTOR: Research Engineer Roboter Inkjet Druck (m/w/d)

Die Inkjet-Technologie bietet die Möglichkeit, Oberflächen großflächig digital zu bedrucken. Während der Druck auf flachen Objekten in-dustriell weit verbreitet ist, erschließen wir mit roboter-basierten Drucksystemen völlig neue Anwendungsgebiete auf gekrümmten Flächen.
Zur weiteren Entwicklung und zum marktorientierten Ausbau suchen wir zur Verstärkung unseres jungen, innovativen und interdisziplinären Teams einen Inkjet / Digitaldruck Experten mit nachgewiesener Erfahrung im industriellen Inkjet-Druck und der Entwicklung von industriellen Inkjet-Prozessen.

Research Engineer Roboter Inkjet Druck (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Selbständiger Aufbau von Inkjet-Equipment gemeinsam mit den Kollegen von Softwareentwicklung und Robotik
  • Selbständige Bearbeitung von Kundenprojekten (Erstkontakt, Projektdefinition, Angebotslegung, Projektmanagement, Durchführung, Abschluss) mit dem Ziel industrielles Inkjet Equipment zu entwickeln, aufzubauen und beim Kunden in Betrieb zu nehmen
  • Selbständiges Erarbeiten von Inkjet-Druckprozessen (Oberflächenvorbehandlung, Inkjet-Druck, Tintenhärtung)
  • Durchführen von Versuchsreihen mit neuen Tinten und Materialien mit Fokus Roboter-basierter Inkjet-Druck
  • Charakterisierung und Evaluierung der Druckbilder, Entwicklung von Charakterisierungsmethoden
  • Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Roboter-basierter Inkjet-Druck
  • Nach einer definierten Einarbeitungsphase übernehmen Sie Projektverantwortung, fachliche Führungsverantwortung

Ihre Qualifikationen und Eigenschaften

  • Abgeschlossene technische Ausbildung aus den Fachrichtungen Chemie, Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Physik, oder ähnliche (Lehre, HTL, Kolleg, Uni)
  • Nachgewiesene Erfahrung im Bereich industrieller Inkjet-Druck und der Entwicklung von industriellen Inkjet-Prozessen
  • Expertise und tiefes Verständnis des Inkjet-Drucks (Tinten, Druckköpfe, Tintenzufuhr, Elektronik, Bildgenerierung, …)
  • Unsere Technologien sind hoch-innovativ, daher selten „fertig“ – bringen Sie Entwicklungskompetenz bis hin zur Schlüsselfertigen Anlage mit, sind Sie genau die/der Richtige für uns!
  • Expertise im Anlagenbau, Robotik, Programmierung und maschineller Sensorik von Vorteil
  • Praktische und lösungsorientierte Herangehensweise
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse

Ihre Benefits:

  • Aus- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teamwork
  • Parkplätze
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Mitarbeiterevents
  • Obstkorb
  • Sportevents

Dienstort:
Steyr

Unsere Mission
Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie. Wir sind Pioniere für die denkende Produktion. Wir bringen Produktion nach Hause.

Für die Position wird ein jährliches Mindestgehalt von 34.000,- € brutto auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden pro Woche) geboten. Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überbezahlung.

Fragen? Melden Sie sich bei: DI Fechtig Daniel, PhD (Teamleiter Funktionelle Oberflächen und Nanostrukturen), +43(0)664 6088 5423

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt online - unter www.profactor.at oder
per E-Mail: personal@profactor.at

Nähere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

PROFACTOR GmbH
Melanie Wingert
Im Stadtgut D1
4407 Steyr-Gleink
Tel.: +43 7252 885225
E-Mail senden