21. October 2020

WOOD: Dissertantin/Dissertanten

Die Kompetenzzentrum Holz GmbH erbringt Forschungs- und Entwicklungsleistungen für die Industrie auf dem Gebiet der Holzverbundwerkstoffe und der Holzchemie.
Im Bereich Massivholz und Holzverbundwerkstoffe werden im Team „neue Klebstofftechnologien“ innovative Klebstoffe entwickelt und etablierte Klebesysteme verbessert. Im Rahmen eines Forschungsprojektes in Zusammenarbeit mit der Industrie suchen wir nun zur Vertiefung dieser Arbeiten zum baldigen Eintritt eine/n

Dissertantin/Dissertanten (f/m/d)

Ihre Aufgaben:
Das Ziel der Dissertation ist es, gemeinsam mit industriellen Partnern neuartige Klebstoffe für bestehende Holzwerkstoffe zu entwickeln und anzuwenden und die Funktion bestehender Systeme besser zu verstehen. Dabei sollen diese Klebstoffe teilweise selbst im Labor hergestellt werden und wichtige Struktur- und Verarbeitungseigenschaften wie zum Beispiel der Gehalt an freien Monomeren oder Aushärteverhalten mit analytischen Methoden überprüft werden. Des Weiteren sollen mit den Klebstoffen Holzwerkstoffen hergestellt werden, wobei die Klebstofffuge, Adhäsion- und Kohäsion materialwissenschaftlich geprüft werden. Hierbei werden auch nicht-konventionelle Methoden zum Einsatz kommen, die ebenfalls weiterentwickelt werden sollen. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen verständlich zusammengefasst werden und laufend mit akademischen und industriellen Partnern ausführlich diskutiert werden.

Die Arbeiten umfassen zudem das Verfassen wissenschaftlicher Publikationen in peer-reviewed SCI Journalen sowie die Präsentation von Ergebnissen auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Ihre Qualifikationen und Interessen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) vorzugsweise in den Studieneinrichtungen Chemie (alle Richtungen), chemische Verfahrenstechnik, Holztechnologie oder Materialwissenschaft (mit einer Vorliebe für Chemie), hohe Motivation, Selbständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Dissertation an der BOKU - Universität für Bodenkultur Wien
  • Herausforderndes und äußerst abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Arbeiten in einem internationalen, motivierten Team und wissenschaftlich hochaktiven Umfeld
  • Flexible, eigenverantwortliche Arbeitseinteilung
  • Moderne Laboratorien und Technikumsanlagen
  • Fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bruttomonatsgehalt auf Basis 40h/Woche ab € 2.200,00 (14 x jährlich)

Dienstort:
Tulln

Nähere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Kontakt

Herrn Dr. Erik van Herwijnen
Tel.:01/47654-89137

E-Mail senden