Forschung fördert Innovation!

Die Upper Austrian Research GmbH ist die Leitgesellschaft für Forschung des Landes Oberösterreich. Mit ihren international renommierten Forschungsbeteiligungen fördert sie die Umsetzung innovativer Lösungen an der Schnittstelle von der Grundlagen- zur anwendungsorientierten Forschung und bietet Unternehmen jeder Größe Zugang zu hochkarätigen F&E-Kapazitäten.

22. Juni 2017

UAR und LCM präsentierten sich auf der IKOM München

Am 20.06.2017 präsentierte sich die Upper Austrian Research gemeinsam mit der Linz Center of Mechatronics GmbH mit einem Messestand auf der IKOM am Campus der Technischen Universität München in Garching. Michaela Baumgartner-Seidl (LCM) und Claudia Weiß, MA (UAR) standen rund 70 interessierten StudentInnen und AbsolventInnen für persönliche Gespräche im Hinblick auf eine Mitarbeit in der außeruniversitären Forschung in OÖ zur Verfügung.

mehr

12. Juni 2017

Kunststoffexperten des PCCL feierten 15. Geburtstag

Die PCCL blickt auf erfolgreiche 15 Jahre zurück. Gegründet im Jahr 2002 hat sich das PCCL zu einem international anerkannten Forschungszentrum im Bereich der Kunststofftechnik und der Polymerwissenschaft mit mehr als 100 MitarbeiterInnen entwickelt. Grund genug für die Geschäftsführer des PCCL, Martin Payer und Wolfgang Kern, dies gemeinsam mit Kunden und Partnern der letzten 15 Jahre zu feiern.

mehr

31. Mai 2017

Große Forschungszentren setzen ihre Arbeit erfolgreich fort

Die 3. Ausschreibung des COMET-Förderprogramms K2-Zentren verlief für das Forschungsland OÖ sehr erfolgreich. Das K2-Zentrum LCM Center for Symbiotic Mechatronics konnte sich wieder erfolgreich behaupten und wird die eindrucksvolle Entwicklung der vergangenen Jahre weiter fortsetzen. Zudem ist OÖ auch an dem K2-Zentrum IC-MPPE in Leoben maßgeblich beteiligt, dass ebenfalls eine Förderzusage erhalten hat.

mehr